1917 - Der wahre Oktober

1917 - Der wahre Oktober

Spannende Annäherung an die Ereignisse der russischen Februar- und Oktober-Revolution 1917 aus der Sicht von fünf Künstlern: Aufzeichnungen und Zeugnisse von Wladimir Majakowski, Kasimir Malewitsch, Maxim Gorki, Alexander Benois und Sinaida Hippius erweckt der Film mit Abstraktion und Animation, Lege- und Stopptrick, historischen Filmaufnahmen und Archivmaterial zum Leben. Die betont subjektive Chronologie der Ereignisse setzt mit visuellem Einfallsreichtum das Verhältnis von Politik und Kunst in ein neues Licht und überzeugt als kreative Collage aus Stimmen, Geräuschen und Bildern. - Sehenswert ab 14.