Alien: Covenant

Alien: Covenant

Die Besatzung eines Raumschiffs voller nichtsahnender Kolonisten gerät auf einen erdähnlichen Planeten, wo ein undurchsichtiger Androide und eine mörderisch-aggressive Spezies auf sie warten. Visuell bestechender, inszenatorisch perfekter Science-Fiction-Horrorfilm aus der „Alien“-Saga, der die Brücke von „Prometheus – Dunkle Zeichen“ (2013) zum ersten „Alien“-Film schlägt. Dabei schneidet er Fragen nach Gott, künstlicher Intelligenz, Kunst und Kultur an, ohne ihr philosophisches Potenzial ausschöpfen zu können. Blutige Effekte und die inflationären Attacken der Außerirdischen reduzieren den Stoff letztlich auf eine genretypische Variation. - Ab 16.