Ballerina (2016)

Ballerina (2016)

Zwei Waisenkinder fliehen in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts nach Paris. Während der Junge Erfinder werden will, träumt das Mädchen von einer Tanzkarriere, erschleicht sich einen Ausbildungsplatz an der Ballettschule und behauptet sich binnen kürzester Zeit als professionelle Tänzerin. Animationsfilm als seichtes Pop-Märchen, das seine Stärken in den Tanzszenen ausspielt, ansonsten aber seinem Thema nicht traut und zudem den historischen Hintergrund ausblendet. Als ungebrochene Selbstverwirklichungsgeschichte wirkt die Mischung aus Märchenmotiven und Teenie-Drama weitgehend unglaubwürdig. - Ab 10.