Beuys

Ende der 1960er-Jahre sitzt Joseph Beuys gemeinsam mit dem rechtskonservativen Soziologen Arnold Gehlen auf einem Podium. Gehlen möchte den Künstler als Scharlatan desavouieren und greift Beuys’ Skulptur „The pack (Das Rudel)“ an. Warum der Künstler eine Reihe von Schlitten genommen habe, fragt Gehlen, warum nicht Kinderwagen? „Die Kinderwagen überlasse ich Ihnen. Vielleicht können Sie was Interessantes daraus machen“, kontert Beuys.

Beuys

Kurz darauf wird er angesichts der Fixierung aufs Ästhetische sogar wütend: „Werfen wir die Kunst doch aus dem Fenster. Diskutieren wir über Politik!“

Gut 30 Jahre nach seinem Tod ist der politische Beuys weitgehend aus dem Blick geraten. Dabei betrachtete Beuys, ganz im Gegensatz zu seinem Antipoden Andy Warhol, die Wirkung in die Gesellschaft hinein als Kernaufgabe der Kunst. 1972 verlor er seine Professur an der Düsseldorfer Kunsthochschule, weil er Studenten, die das...

Mehr online lesen?

LOGIN ZUM CINOMAT

Als Abonnent des Filmdienst und während der Laufzeit eines Testabos gewähren wir Ihnen einen Login zu unserem Online-Portal.