Clash

Clash

Während der politischen Unruhen in Ägypten im Sommer 2013 werden zwei Journalisten als angebliche Spione der entmachteten Muslimbrüder festgenommen. Zusammen mit weiteren Verdächtigen landen sie in einem Kastenwagen der Polizei, wo die angespannte Stimmung unter den Eingesperrten zu eskalieren droht. Das auf engstem Raum spielende Drama konfrontiert die typisierenden, freilich nicht eindimensionalen Charaktere mit der Situation im nachrevolutionären Ägypten, wobei ihm ein dichtes Plädoyer für Versöhnung und Gedankenfreiheit in einer von hysterischen Meinungsmachern geprägten Atmosphäre gelingt. (O.m.d.U.) - Sehenswert ab 16.