Der Duellist

Der Duellist

Im 19. Jahrhundert verdingt sich ein aus dem Adelsstand verstoßener Mann in Sankt Petersburg als eine Art „Duell-Söldner“, um sich auf diesem Weg an seinem Widersacher zu rächen und seine Ehre wiederherzustellen. Der düstere Abenteuerfilm entfaltet vor dem Hintergrund des zaristischen Kaiserreichs eine russische „Graf von Monte Christo“-Variante in melancholisch-tristem Ton und ausgedehnten Totalen. Eine abwegige Romanze und kitschige Soap-Opera-Elemente treiben dem Film im letzten Drittel seinen reizvoll entschleunigten Ton aus, während er durch die lakonische Nüchternheit des Hauptdarstellers für sich einnimmt. - Ab 16.