Fairness - Zum Verständnis von Gerechtigkeit

Fairness - Zum Verständnis von Gerechtigkeit

Obwohl Ziele wie Fairness und Gerechtigkeit heute in keiner staatlichen Verfassung fehlen, nimmt die Ungleichheit unter den Menschen dennoch weiter zu. Der essayistisch-dokumentarische Film befragt Soziologen, Wirtschaftswissenschaftler und Verhaltensforscher zur Spannung zwischen politischen Idealen und egoistischem Verhalten, nimmt Ausformungen weltweiter Ungerechtigkeit in Blick und zeigt den Kampf mutiger Einzelner gegen eine Verelendung im Zuge der Globalisierung. Dabei ist er zwar bemüht, der Komplexität des Themas gerecht zu werden, überhebt sich aber inhaltlich und ermüdet mit der Aneinanderreihung von „Talking Heads“. (O.m.d.U.) - Ab 12.