Gold (2016)

Ein neues, aber recht vitales Sub-Genre: die aberwitzige, leicht kapitalismuskritische Erzählung, verpackt als modischer, rasant montierter Historienfilm mit lustigen Kostümen, Frisuren und den größten Hits der 1980er-Jahre. Hier immerhin mit Big Dipper, Orange Juice, New Order, Pixies und Joy Division. Da Finanz- und Bankenkrisen zuletzt immer schneller aufeinander folgen, konnte der Stoff auch mal eine Krise länger in der Schublade reifen.

Gold (2016)

„Inspiriert von wahren Ereignissen“, verlegten die Drehbuchautoren Patrick Massett und John Zinman im Jahr 2008/09 einen kanadischen Betrugs- und Spekulationsskandal aus den 1990er-Jahren in die USA der 1980er-Jahre, fügten allerlei fiktionale Elemente und ein paar Referenzen an die Geschichte des Abenteuerfilms hinzu – und warteten dann erst einmal ab.

Ihr Stoff, so steht zu lesen, kursierte in Hollywood. Paul Haggis und Michael Mann zeigten Interesse, diese durchaus originelle...

Mehr lesen?

FILMDIENST KOSTENLOS TESTEN

Mehr online lesen?

LOGIN ZUM CINOMAT

Als Abonnent des Filmdienst und während der Laufzeit eines Testabos gewähren wir Ihnen einen Login zu unserem Online-Portal.