Happy

Die Filmemacherin Carolin Genreith hat in ihrem Leben ihre eigenen Toni-Erdmann-Momente. Nachdem sie sich zunächst für ihre Mutter, die den Bauchtanz als Hobby entdeckte, in Grund und Boden schämte („Die mit dem Bauch tanzen“ (fd 41 781)), wird ihr Vater zum peinlichen Fall. „Der Genreith ist Sextourist“, wird in dem kleinen Dorf in der Nordeifel getuschelt.

Happy

Carolins Vater, Verwaltungsangestellter kurz vor der Pensionierung, außerdem Hobbyimker und Betreiber eines kleinen Hofs, hat beim Urlaub in Thailand eine Frau kennengelernt: Tukta, die gerade mal ein Jahr älter ist als die eigene Tochter. Hätte es denn nicht eine pensionierte Lehrerin sein können? Nein, hätte es nicht. Mit seinen 60 Jahren ist Dieter Genreith denen zu alt, außerdem hat er genug von „intellektuellen Beziehungen“. Und schlafen will er mit pensionierten Lehrerinnen...

Mehr online lesen?

LOGIN ZUM CINOMAT

Als Abonnent des Filmdienst und während der Laufzeit eines Testabos gewähren wir Ihnen einen Login zu unserem Online-Portal.