Ihre beste Stunde

Ihre beste Stunde

Eine junge Waliserin, die mit ihrem Geliebten, einem erfolglosen Maler, in London lebt, heuert 1940 im britischen Informationsministerium an und wird einem Drehbuchautor zur Seite gestellt, um eine weibliche Perspektive in die filmische Propaganda einzubringen. Gemeinsam entwickeln sie die Handlung für ein aufwändiges Kino-Melodram um die Rettung englischer Soldaten vor Dünkirchen und führen den Stoff trotz politischer und marktkalkulatorischer Einmischungen zum Erfolg. Ein einfühlsam-feinsinniges, vorzüglich gespieltes Melodram in der Tradition britischer Kriegs- und Nachkriegsdramen, das unaufdringlich und delikat Zeitgeschichte, Politik und persönliche Schicksale ins Verhältnis setzt. Mal amüsant, mal anrührend verbindet sich die Beschreibung des britischen Kriegsalltags mit einem erhellenden Diskurs über die "Macht" des Kinos und die Wirkung von Illusionen und Gefühlen. - Sehenswert ab 14.