King Arthur: Legend of the Sword

King Arthur: Legend of the Sword

Visuell bombastische Fantasy-Verfilmung der Artus-Saga, die sich auf die frühen Jahre der Heldenfigur und das mächtige Schwert Excalibur konzentriert. Nach einem blutigen Putsch wächst der Königssohn unerkannt im mittelalterlichen Londinium auf. Als er sich, zum Mann gereift, als Beherrscher des Schwertes Excalibur und damit als rechtmäßiger Thronfolger erweist, gerät er ins Visier seines perfiden Onkels und wird gegen seinen Willen von Widerstandskämpfern rekrutiert. Der Film lebt vom Einsatz vorzüglicher 3D-Spezialeffekte und rasanter Schnittsequenz-Einfälle, verliert sich aber in Fantasy-Klischees. Den Figuren fehlt jede Tiefe, ihre traumatischen Leiderfahrungen wirken aufgesetzt, die Dialoge und der Plot bleiben blass. - Ab 16.