Mathilde (2017)

Mathilde (2017)

Nach dem Tod des russischen Zaren Alexander III. soll 1894 sein Sohn Nikolaus II. zum neuen Kaiser gekrönt werden und aus Gründen der Staatsräson die deutsche Prinzessin Alix von Hessen-Darmstadt heiraten. Doch der Thronfolger hat sich in die lebenslustige Primaballerina Mathilde Kschessinska verliebt. Das mit großem Aufwand und teilweise an Originalschauplätzen inszenierte Historienepos beeindruckt durch die Schauwerte und seine überlebensgroße Liebesgeschichte. Das Dilemma zwischen politischer Verantwortung, Staatsräson und dem eigenen Glück arbeitet besonders der Hauptdarsteller eindringlich heraus. (O.m.d.U.) - Ab 14.