Mein neues bestes Stück

Mein neues bestes Stück

Eine in Beruf und Privatleben überforderte Frau Ende 30 wacht nach einer unbedachten Verwünschung ihrer Weiblichkeit mit einem männlichen Geschlechtsorgan auf. Zunächst reagiert sie mit Panik und Entsetzen, freundet sie sich dann aber mit dem neuen Zustand an und stößt mit ihrem zusehends selbstbewussteren Wesen ihre Umgebung vor den Kopf. Eine sich betont anzüglich gebende Komödie, deren vermeintlicher Tabubruch sich aber als heiße Luft entpuppt. Bemühte Derbheiten und das verkrampfte Spiel der Darsteller machen den Film noch witzloser. - Ab 16.