Pawlenski - Der Mensch und die Macht

Das Bild mit dem zugenähten Mund des russischen Performance-Künstlers Pjotr Pawlenski machte 2012 auch im Westen die Runde: eine Solidaritätsgeste mit der inhaftierten Punkrock-Band „Pussy Riot“, die in ihrer schockierenden Wirkung keine Wünsche an eine eindeutige Botschaft übrigließ.

Pawlenski - Der Mensch und die Macht



Pawlenski gehört neben den inzwischen im Ausland verstreuten Musikerinnern zu den bekanntesten Aushängeschildern einer unerschrockenen Subkultur, die mit spektakulären Aktionen im öffentlichen Raum die Aufmerksamkeit auf die Entgleisungen des Putin-Regimes lenken möchte.

Kaum hat die Dokumentaristin Irene Langemann, eine Spezialistin für die Befindlichkeiten des postkommunistischen Russlands, ihr Porträt abgedreht, geriet Pawlenski in diesem Frühjahr in die absurde...

Mehr lesen?

FILMDIENST KOSTENLOS TESTEN

Mehr online lesen?

LOGIN ZUM CINOMAT

Als Abonnent des Filmdienst und während der Laufzeit eines Testabos gewähren wir Ihnen einen Login zu unserem Online-Portal.