Plan B - Scheiß auf Plan A

Plan B - Scheiß auf Plan A

Vier Berliner Martial-Arts-Virtuosen, die von einer Filmkarriere träumen, geraten an skrupellose Gangster, die einen von ihnen als Geisel nehmen, um die anderen zur Suche nach einem Tresor zu zwingen. Dabei kommen sie einer Verschwörung auf die Spur, deren Fäden bei einer verwegenen Russin zusammenlaufen. Turbulenter deutscher Kung-Fu-Film mit professionell und athletisch inszenierten, mitunter aber zu lang geratenen Actionszenen. Mit vielen Gangsterklischees und lockeren Sprüchen bezieht er sich nur bedingt erfolgreich auf Genre-Vorbilder aus den 1980er- und 1990er-Jahren, während er Berlin als hippe Multi-Kulti-City in Szene setzt. - Ab 16.