Queen of Katwe

Queen of Katwe

Ein Mädchen, das als Halbwaise im Dorf Katwe in Uganda in ärmlichen Verhältnissen aufwächst, entdeckt dank der Förderung eines Missionars seine Begabung fürs Schachspiel. Im Laufe der Zeit verfeinert es seine Fähigkeiten und nimmt schließlich sogar an internationalen Turnieren teil. Der Erfolg und die Erfahrungen während ihrer Reisen wecken in ihr freilich ein Bewusstsein für die Defizite im Leben ihrer Familie, was zu Spannungen und Konflikten mit ihrer Mutter führt. Mira Nair bedient mit ihrer Geschichte vom Schacherfolg eines Underdogs die Muster des klassischen Sportfilms, beweist aber obendrein ein feines Gespür für die sozialen Gegebenheiten und die zwischenmenschlichen Beziehungen ihrer Hauptfigur. - Ab 12.