The Founder

Wer sich in der jüngeren Filmgeschichte auskennt, konnte Vermutungen anstellen, was dabei herauskommen müsste, wenn sich Regisseur John Lee Hancock der Erfolgsstory der Brüder McDonald und ihrer Erfindung des McDonalds-Hamburgers annimmt. Hancock hat vorher Filme wie „Die Entscheidung – Eine wahre Geschichte“ (fd 36 227), „Blind Side“ (fd 39 779) und „Saving Mr. Banks“ (fd 42 222) gedreht, lauter amerikanische Erfolgsstorys, Bebilderungen des „amerikanischen Traums“.

The Founder



Nicht darauf vorbereitet konnte man sein, dass Hancock diesmal einen Schritt weiter gehen und auch die Kehrseite US-amerikanischer Geschäftstüchtigkeit satirisch aufs Korn nehmen würde. Damit liegt er zum Amtsantritt von Donald Trump genau richtig, obwohl der Film lange vorher schon in Planung war. Harvey Weinstein, der clevere Verleiher von „The Founder“, hat wieder einmal eine Nase dafür gehabt, den Film genau zum passenden Zeitpunkt zu starten. Er hat die US-Premiere viermal...

Mehr online lesen?

LOGIN ZUM CINOMAT

Als Abonnent des Filmdienst und während der Laufzeit eines Testabos gewähren wir Ihnen einen Login zu unserem Online-Portal.