What Our Fathers Did: A Nazi Legacy

What Our Fathers Did: A Nazi Legacy

Der englische Menschenrechtsanwalt Philippe Sands reist als Enkel eines Holocaust-Überlebenden auf den Spuren der Shoah durch die Ukraine. Begleitet wird er von zwei betagten Männern, beides Söhne hochrangiger NS-Täter, die zu den Verbrechen ihrer Väter konträre Haltungen einnehmen. Während Niklas Frank das Schreckensregiment des Generalgouverneurs Hans Frank demonstrativ verurteilt, will Horst von Wächter die Untaten des Juristen Otto Wächter nicht anerkennen. Auch in der unmittelbaren Konfrontation mit den Schreckensorten oder eindeutigen Dokumenten hält er an seiner Überzeugung fest. Zwischen die Diskussionen und Ortsbegehungen des Trios ist historisches Archivmaterial montiert. - Ab 14.