Zum Tode von R. Lee Ermey

Ein Nachruf auf den amerikanischen Schauspieler (24.3.1944-15.4.2018)

Diskussion

Kaum jemand konnte auf der Leinwand allein durch den furchteinflößenden Kasernenton seiner Stimme so viel Unbehagen erzeugen wie der US-amerikanische Schauspieler R. Lee Ermey. Sein Auftritt als Schleifer Sergeant Hartman, der junge Soldaten in der Vorbereitung für den Vietnamkrieg erbarmungslos malträtiert, beleidigt und erniedrigt, um sie zu Kampfmaschinen zu formen, machte 1987 die erste Hälfte von Stanley Kubricks „Full Metal Jacket“ zu einem unvergesslichen Einblick in die entmenschlicht

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren