Il Divo – Der Göttliche

17.5., 22.25-00.20, 3sat

Diskussion

Der italienische Regisseur Paolo Sorrentino porträtiert in "Il Divo" (2008) den italienischen Politiker Giulio Andreotti, der zwischen 1972 und 1992 sieben Mal das Amt des Ministerpräsidenten innehatte, auch wenn er immer wieder in Verdacht geriet, Kontakte zum organisierten Verbrechen zu haben. Weniger an nachweisbaren Fakten orientiert, ist der klug komponierte Film eine von Abneigung wie auch Faszination geprägte Studie über einen Machtmenschen (Toni Servillo), wobei es ihm mehr um die Kritik an einem desolaten politischen System geht. Dabei schließt er ebenso an die Tradition des italienischen Polit-Thrillers wie an Shakespeares Königsdramen an. - Sehenswert ab 16.

Kommentar verfassen

Kommentieren