Der Kurier (2018)

Diskussion

Eine enge räumliche Begrenzung ist für das Medium Film, das die Bewegung liebt, immer eine dramaturgische und visuelle Herausforderung – schwierig, aber mitunter sehr produktiv. Vor allem in so genannten „Kammerspielen“, die davon leben, Figuren wie in dramaturgischen Druckkammern aufeinander loszulassen, um in verdichteter Form Konflikte auszufechten. Aber auch in Suspense-Stoffen aus dem Thriller-, Horror- oder Survival-Genre kann ein begrenzter Aktionsradius Wunder wirken, man denke etwa an Alfred Hitchcocks Klassiker „Das Rettungsboot“ oder aus jüngerer Zeit an J.C. Chandors „All Is Lost“ oder Rodrigo Cortés’ „Buried –

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Filmdetails
Kommentar verfassen

Kommentieren