Paul Simon - Under African Skies

1.6., 22.10-23.40, arte

Diskussion

Dokumentarfilm über die Entstehungsgeschichte des legendären Pop-Albums „Graceland“ von Paul Simon, das Musikgeschichte schrieb. Thematisiert werden nicht nur künstlerische Aspekte dieses kulturübergreifenden Projekts, sondern auch die heftigen politischen Kontroversen, die das in Südafrika aufgenommene Album auslöste: Dem amerikanischen Künstler Simon wurde vorgeworfen, er missachte den UN-Boykott des Apartheid-Regimes und hintertreibe die Bestrebungen der Bewegung „Artists Against Apartheid“. Der interessante Film begleitet Simon an damalige Wirkungsstätten, dokumentiert Begegnungen mit Weggefährten und konfrontiert mit Gegnern des Projekts. – Ab 12.

Foto: Nick Elgar

Kommentar verfassen

Kommentieren