Side Effects – Tödliche Nebenwirkungen (3sat)

Donnerstag, 10.10.2019

24.10., 22.25-00.05, 3sat

Diskussion

Von der ersten Einstellung an hat Steven Soderberghs Thriller die Anmutung eines Independent-Films, der sich am klassischen Kinohandwerk orientiert. Die Handlung kreist um Emily (Rooney Mara), eine junge Frau, die sich als Nervenbündel entpuppt. Ihr Mann, ein Börsenmakler, kommt nach ein paar Jahren Haft wegen Insiderhandels frei, doch Emily tut sich schwer mit der neuen Situation. Ihre Vergangenheit aus Therapeutenbesuchen, Medikamentenmissbrauch und Depressionen holt sie ein. Nach einer halben Filmstunde tötet Emily im Medikamentenrausch ihren Gatten. Am nächsten Morgen kann sie sich an nichts mehr erinnern. Ihr Psychiater Jonathan Banks (Jude Law) versucht zu beweisen, dass sie nicht wusste, was sie tat.

Ein klarer, effektiv inszenierter Psychothriller, der sich sarkastisch mit der Medikamentensucht des amerikanischen Mittelstandes und dem Einfluss der Pharmaindustrie auseinandersetzt und auf originelle Weise mit den Erzählkonventionen des Genres spielt. – Ab 14.


Foto: ZDF/Barry Wetcher

Kommentar verfassen

Kommentieren