Die Schöne und das Biest (Disney Channel)

23.11., 20.15-22.00, Disney Channel

Diskussion

Mit der Zeichentrick-Adaption des Märchens von Jeanne-Marie Leprince de Beaumont positionierten die Disney-Studios den Animationsfilm in den frühen 1990er-Jahren in einer neuen Qualitätsskala: Neben die immer schon gepflegten Traditionen wie künstlerisch vielseitig inspirierten Designs für Welten und Hintergründe und den witzigen Nebenfiguren trat der Anschein von Kamerafahrten, eine ausgefeilte Musik, starker Orientierung an (Bühnen-)Musicalvorbildern, aber auch die komplexere Konturierung der Hauptfiguren. So ist Belle nicht nur ein schönes Mädchen, sondern auch klug und reflektiert, wenn sie darangeht, mit Hilfe freundlicher und quicklebendiger Küchengeräte den verwunschenen Prinzen, der in der Gestalt des Biestes steckt, zu erlösen. Das Motiv der inneren Schönheit, die es hinter einer abstoßenden Maske zu entdecken gilt, dient als Vorlage für einen bewegenden Zeichentrickfilm, der vergnügliche, aber auch nachdenklich stimmende Unterhaltung bietet. – Sehenswert ab 8.

Foto: Disney

Filmdetails
Kommentar verfassen

Kommentieren