Mitten in der Winternacht (KiKA)

21.12., 19.30-21.00, KiKA

Diskussion

Der sprechende Elch des Weihnachtsmanns kracht nach einem Schlittenunfall ins Leben des Jungen Max (Dennis Reinsma), der darunter leidet, dass sein Vater die Familie verlassen hat. Der sensible Einzelgänger findet in dem magischen Tier einen Freund und eine Art Ersatzvater, muss sich aber in einem immer turbulenteren Abenteuer mutig entscheiden und neues Selbstbewusstsein entwickeln. Liebenswertes Schneemärchen nach dem Roman „Es ist ein Elch entsprungen“ von Andreas Steinhöfel mit amüsanten Gags, witzigen Wendungen und einer gehörigen Portion Spannung, das sich stets auf Augenhöhe mit seinem kindlichen Protagonisten bewegt. Dabei findet die Inszenierung des Niederländers Lourens Blok stets die Balance zwischen unterhaltsamer Weihnachtsfantasie und einfühlsam-poesievollem Porträt eines Kindes und seiner Sehnsucht nach einem Vater sowie nach Loyalität und Freundschaft. – Sehenswert ab 6.

Foto: KiKA/2013 Lemming Film BV, AB Svensk Filmindustri, Davaj Film, Filmpool Nord, Anchorage Entertainment/Victor Arnolds

Filmdetails
Kommentar verfassen

Kommentieren