Sommer

Diskussion

Im dritten Teil des "Jahreszeiten"-Zyklus von Eric Rohmer (nach "Frühlingserzählung", 1989, und "Wintermärchen", 1991) begegnen sich vier junge Erwachsene während der Sommerferien am Meer. Um die drei Frauen und den Mann entstehen besonders durch seine Unsicherheit flüchtige Bindungen zwischen Freundschaft und Liebe. Mit ausgezeichneten Darstellern entwickelt Rohmer die Widersprüche zwischen Gefühl, Wort und Tat. In fast dokumentarischem Stil und mit ökonomischsten Mitteln gelingen sensible Beobachtungen von sommerlicher Leichtigkeit. - Sehenswert ab 14.

Zum Film in der arte-Mediathek


Foto: arte

Filmdetails
Kommentar verfassen

Kommentieren