Magical Mystery oder: Die Rückkehr des Karl Schmidt (arte)

Montag, 15.07.2019

24.7., 20.15-22.00, arte (ERSTAUSSTRAHLUNG)

Diskussion

Der Ex-Künstler Karl Schmidt (Charly Hübner), der nach einem Zusammenbruch in die Psychiatrie musste, wird 1994 von einstigen Berliner Kumpels aus der Sicherheit einer drogentherapeutischen Hamburger Wohngemeinschaft gelockt, um sie als Mädchen für alles durch die von Alkohol, Drogen und Musikexzessen geprägten Höhen und Tiefen einer Techno-Rave-Tournee durch Deutschland zu lotsen.

Anders als die vordergründige Verfilmung des ersten Romans von Sven Regener Herr Lehmann durch Leander Haußmann 2003 geht die sehr lose Fortsetzung von Arne Feldhusen mit der bisherigen Nebenfigur Karl als nunmehrigem Protagonisten origineller zu Sache: Die turbulent-chaotische Tour verbindet Komik und Melancholie, virtuose Sprachakrobatik und ausgelassene Albernheiten und überzeugt auch in der Inszenierung der Musik- und Clubatmosphäre. Dabei begegnet der Film seinen Figuren mit liebevoller Menschlichkeit, die von einer famosen Mischung aus etablierten Schauspielern (Hübner, Marc Hosemann, Detlev Buck, Bjarne Mädel) und unverbrauchten jungen Theaterdarstellern wie Annika Meier, Bastian Reiber und Sarah Victoria Frick verkörpert werden. – Sehenswert ab 16.


Foto: DCM/Gordon Timpen/SMPSP

Filmdetails
Kommentar verfassen

Kommentieren