Rocker

Dienstag, 07.05.2019

"Rocker"-Fernsehfilm aus dem Jahr 1971, ungeschönt und authentisch

Diskussion

In der Reihe „Deutsch-Deutsches Kino. 40 Jahre Filme in Ost und West“ zeigt 3sat heute den 1971 entstandenen Kiez-Film „Rocker“ von Klaus Lemke, der den Alltag einer Hamburger Motorrad-Clique als Saufen, Sex, Randale und Gelegenheitskriminalität auf die Leinwand bringt.

Im Zentrum steht der 15-jährige Mark. Nach dem gewaltsamen Tod seines kriminellen Bruders Ulli (Paul Lys) wird der Teenager aus seinem kleinbürgerlichen Leben als Supermarkt-Lehrling herausgerissen

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Filmdetails
Kommentar verfassen

Kommentieren