Der Aufenthalt (rbb Fernsehen)

Freitag, 17.05.2019

30.5., 00.25-02.05, rbb Fernsehen

Diskussion

Der 19-jährige deutsche Soldat Mark Niebuhr (Sylvester Groth) gerät durch eine Verwechslung in den Verdacht, bei einer SS-Razzia in Lublin ein polnisches Mädchen ermordet zu haben, und erlebt in persönlicher Bedrängnis als Gefangener in einem polnischen Zuchthaus die ganze Problematik seiner Zeit. Zwei der profiliertesten Kräfte des DDR-Kinos, Regisseur Frank Beyer und Drehbuchautor Wolfgang Kohlhaase, zeichneten für das objektive, modellhafte Drama verantwortlich. Die Thematisierung von Schuld und Verantwortung unter Kriegsrecht und Gewaltherrschaft weist über Zeit und Ort hinaus, die kammerspielartige Anlage des Films und seine ausgezeichneten Darsteller führen zu erregender Dichte und Stringenz. – Sehenswert ab 14.


Foto: rbb

Filmdetails
Kommentar verfassen

Kommentieren