Mystery Road – Verschwunden im Outback (arte)

Freitag, 17.05.2019

30.5., 20.15-22.55, arte (ERSTAUSSTRAHLUNG)

Diskussion

Der hartgesottene Jay Swan (Aaron Pedersen), ein auf schwierige Fälle spezialisierter Detektiv, durfte im Kino bereits in den Filmen „Mystery Road“ (2012) und „Goldstone“ (2016) ermitteln. Die sechsteilige Miniserie „Mystery Road – Verschwunden im Outback“ spielt zeitlich zwischen den beiden Einsätzen. Swan wird in eine australische Kleinstadt gerufen, wo ein junger Farmarbeiter verschwunden ist. Die Zusammenarbeit mit der toughen Polizeichefin Emma James (Judy Davis) lässt sich recht ruppig an, zumal Swan ihren Ermittlern sofort Fehler nachweisen kann. Dann stellt sich auch noch heraus, dass es in Wahrheit zwei Verschwundene gibt und die Stadt ein Standort des Drogenhandels ist. Die von Rachel Perkins inszenierte australische Krimiserie glänzt mit einer bildstarken Umsetzung und versammelt neben Pedersen und Davis weitere Schauspielgrößen des Landes wie Deborah Mailman und Colin Friels. – Ab 16.

Teil 4 bis 6 folgen am 6.6., 20.15-22.50.


Foto: ZDF/John Platt

Kommentar verfassen

Kommentieren