Entre Nous (arte)

Freitag, 05.07.2019

15.7., 20.15-22.00, arte

Diskussion

Eine verbotene Liebe in dramatischen Zeitumständen schildert dieses Melodram von Diane Kurys. Während der 1950er Jahre verlieben sich zwei noch von Kriegstrauma und Wirtschaftswunder geprägte Frauen ineinander: Die Jüdin Lena (Isabelle Huppert) hatte während des Kriegs einen französischen Soldaten geheiratet, um nicht deportiert zu werden; die Künstlerin Madeleine (Miou-Miou) verlor ihren geliebten Mann und ging danach eine Liaison ein, in der ihr kein Glück beschieden ist. In Lyon begegnen die beiden und finden in der jeweils anderen eine verwandte Seele; allmählich wächst eine Liebe zwischen ihnen heran, die zwangsweise mit dem konservativen Frauen- und Familienbild der Zeit kollidiert. Ein sehr persönlicher, detailgetreuer Film, der sich bemüht, allen Beteiligten gerecht zu werden, und für Verständnis und Toleranz wirbt. 1984 wurde „Entre nous - Träume von Zärtlichkeit“ dafür in der Kategorie Bester fremdsprachiger Film für den Oscar nominiert und u.a. mit dem Preis der französischen Filmakademie ausgezeichnet.

Foto: © Studiocanal

Filmdetails
Kommentar verfassen

Kommentieren