Good Bye, Lenin!

Dienstag, 30.07.2019

Melancholische Komödie um eine aus Liebe vorgegaukelte DDR nach der Wende

Diskussion

Einer der deutschen großen Kritiker- wie Publikumserfolge dieses Jahrtausends, kulminierte 2003 in „Good Bye, Lenin!“ das bereits seit einigen Jahren nicht nur im Kino prominente Phänomen der „Ostalgie“, das die DDR weniger als brutalen Unterdrückungsstaat denn als kuriose, aber dennoch warmherzig erinnerte Heimat mit Makeln verstanden wissen wollte: In den letzten Tagen der DD

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Filmdetails
Kommentar verfassen

Kommentieren