Wie die Anderen

Dienstag, 30.07.2019

Beobachtungen aus einer Kinder- und Jugendpsychiatrie-Einrichtung in Niederösterreich

Diskussion

Eineinhalb Jahre lang beobachtete der österreichische Dokumentarist Constantin Wulff die Kinder- und Jugendpsychiatrie im niederösterreichischen Landesklinikum Tulln. Sein Dokumentarfilm reiht mit respektvoller Distanz, Geduld und klarer Bildsprache Szenen des Klinikalltags aneinander, wobei er die soziale Interaktion zwischen Ärzten, Therapeuten und Patienten in den Mittelpunkt rückt. Statt den Einzelfällen nachzugehen, die von schwerer Selbstverletzung bis zu Angst- und Suchtstörungen, oft verbunden mit dem Verdacht auf Missbrauch und Misshandlung, zeugen, beschreibt er die kollektive Anstrengung, mit den seelischen Extremzuständen umzugehen. Dabei eröffnen sich außerordentliche autonome Räume, die ein Gegengewicht zu den bedrückenden Fakten schaffen. – Sehenswert ab 16.

Hier geht es zum Film in der 3sat Mediathek



Foto: ZDF/ORF/Navigator Film

Filmdetails
Kommentar verfassen

Kommentieren