Großes Kino made in DDR

Montag, 12.08.2019

Im Schweinsgalopp durch die Geschichte der DEFA

Diskussion

Regisseur André Meier gibt in dieser 2016 entstandenen Dokumentation einen kompakten Überblick über die Geschichte der DEFA, der 1946 auf Anregung russischer Kulturoffiziere in Potsdam-Babelsberg gegründeten Deutschen Film AG, die von der sowjetischen Besatzungsmacht im Nachkriegs-Ostdeutschland die Lizenz für die „Herstellung von Filmen aller Kategorien“ bekam. Bis 1992 enstanden dort mehr als 700 Kino

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren