BlackRock (arte)

Donnerstag, 12.09.2019

17.9., 20.15-21.45, arte (ERSTAUSSTRAHLUNG)

Diskussion

Der US-amerikanische Finanzinvestor BlackRock verwaltet sechs Billionen US-Dollar; das ist fast das Doppelte des deutschen Bruttosozialprodukts. Wer über so viel Geld verfügt, besitzt enormen Einfluss auf Firmen, Politiker und ganze Länder. Die Firma begnügt sich längst nicht nur mit strategischen Beteiligungen (BlackRock ist Großaktionär bei Unternehmen wie Apple, Microsoft, Siemens oder Bayer), sondern spielt als „Global Player“ eine wichtige Rolle in der Ausgestaltung der Weltwirtschaft. Auch gibt es wohl keinen anderer Konzern und erst recht keine Behörde, die einen ähnlich umfassenden Einblick in die globale Finanzwelt besitzt wie BlackRock. Nicht nur Finanzexperten fragen sich angesichts dieser Macht, ob der Einfluss von BlackRock nicht begrenzt werden müsste.

Der Dokumentarfilm von Tom Ockers wirft einen Blick hinter die Kulissen des mächtigsten Finanzkonzerns der Welt. BlackRock wollte sich vor der Kamera nicht äußern, doch der Regisseur hat andere Experten und Kenner der Branche gefunden, die ein differenziertes Bild des Unternehmens zeichnen.


Foto: taglicht media/Martin Kaeswurm/arte

Filmdetails
Kommentar verfassen

Kommentieren