Die Geschichte der Fantasy

Donnerstag, 10.10.2019

Zweiteilige Dokumentation über Wesen, Motive und Erfolg des Fantasy-Genres

Diskussion

Die zweiteilige Dokumentation von Viola Löffler, die arte am Stück zeigt, widmet sich dem innerhalb der Filmgeschichte mittlerweile erfolgreichsten Genre, der Fantasy. Was einst mit Filmpionier Georges Méliès begann und zwischenzeitlich lange im bösen Ruf des „Schunds“ stand, ist mittlerweile ebenso kassenträchtig wie auch bei der Kritik erfolgreich. Im ersten Teil „Mutige Helden“ geht es um archetypische Fantasy-Protagonisten im Wandel der Zeiten, um die klassische Form der „Heldenreise“ und die Brüche, die diese durch Autoren immer wieder erfährt. Auskunft darüber geben unter anderem „Game of Thrones“-Erfinder George R.R. Martin und der Deutsche Wolfgang Hohlbein.

Der zweite Teil „Magische Welten“ geht danach weiter auf die Reiche ein, die Fantasy-Autoren kreieren und mit magischen Wesen bevölkern, für die sie neue Gesetze und teilweise sogar neue Sprachen erfinden. Auch hier kommen wieder namhafte Vertreter des Genres zu Wort. – Ab 14.

Hier geht es zum Film in der arte Mediathek



Foto: 2019 K22 Film/Conan Fitzpatrick

Kommentar verfassen

Kommentieren