Prinzessin Mononoke (7MAXX)

Donnerstag, 28.11.2019

13.12., 20.15-22.55, 7MAXX

Diskussion

Nach knapp drei Jahrzehnten Arbeit im Trickfilm, vielschichtigen Animationswerken en masse und großen Kassenerfolgen in seiner Heimat Japan wurde Hayao Miyazaki durch „Prinzessin Mononoke“ 1997 mit einem Mal auch im Ausland wahrgenommen: Zu einer Zeit, in der die Götter noch in Tiergestalt auf Erden weilen, werden sie von der despotischen Herrscherin Eboshi bekämpft, die die Ressourcen der Erde für ihre Zwecke nutzen will. Hilfe wird den Göttern durch die geheimnisvolle Kämpferin San und den jungen Prinzen Ashitaka zuteil, die die Welt vor dem Untergang retten wollen. Der zeichnerisch wie erzählerisch herausragende Zeichentrickfilm entwickelt die Tradition japanischer Animes weiter, ohne sich auf ein plakatives Gut-und-Böse-Schema festzulegen. Dabei ist der Film nicht mit einem Kinderfilm zu verwechseln, da die Kampfszenen durchaus nicht frei von grausamen Sequenzen sind. – Sehenswert ab 14.


Foto: Universum

Filmdetails
Kommentar verfassen

Kommentieren