Netflix & Amazon im Dezember

Freitag, 29.11.2019

Neue Film- und Serientipps aus der Welt der Streaming-Riesen

Diskussion

Mit „Game of Thrones“ endete im Frühsommer die erfolgreichste Fantasy-Serie der vergangenen Jahre und hinterließ eine Lücke, die die Fernsehsender und Streaminganbieter nicht ungestopft lassen wollen. Während Amazons großes, noch nicht betiteltes Prestige-Serienprojekt, das in den Mittelerde-Kosmos von J.R.R. Tolkien eintaucht, noch auf sich warten lässt (der Start ist für 2021 anvisiert), hat das „Game of Thrones“-Mutterschiff HBO in Kooperation mit der BBC bereits im November nachgelegt und strahlt derzeit eine Serienadaption von Philip Pullmans Fantasy-Trilogie „His Dark Materials aus, die via Sky seit 25. November auch in Deutschland zu sehen ist.


Netflix hält dagegen und startet im Dezember „The Witcher“, die Serienadaption eines weiteren modernen Klassikers der Fantasy-Literatur, nämlich der in den 1990er-Jahren erschienenen „Hexer“- bzw. „Geralt“-Buchreihe von Andrzej Sapkowski. Die Saga um einen Monsterjäger, der sich als eine Art Ersatzvater um ein junges Mädchen kümmert und darüber in politische Wirrnisse und allerlei Abenteuer verwickelt wird, glänzt ähnlich wie das Werk des Genre-Übervaters Tolkien durch das ungemein ausgefeilte Erschaffen einer fiktiven Welt mitsamt deren Geschöpfe und Kulturen. Bekannt wurde der polnische Autor Sapkowski durch seine „Narrenturm“-Trilogie, die im Mittel- und Osteuropa des 15. Jahrhunderts spielt und in die unruhige Zeit der Hussitenkriege eintaucht; die fiktive Welt seiner „Hexer“-Saga trägt durchaus ähnliche Züge.

"The Witcher"
"The Witcher"

Magie und magische Geschöpfe spielen darin zwar durchaus eine Rolle; doch im Fokus steht der Versuch des Helden und einiger anderer Figuren, in einer höchst unübersichtlichen, in zahlreiche kleine Königreiche gegliederten Welt und einer von politischen, ethnischen und weltanschaulichen Spannungen zerrissenen Epoche zu überleben und im Dickicht widerstreitender Machtinteressen den eigenen Weg zu finden.

      Das könnte Sie auch interessieren:


Zu den Highlights, mit denen Netflix im Dezember aufwartet, gehört am 6. Dezember außerdem „Marriage Story“, das Scheidungsdrama von Noah Baumbach mit Scarlett Johansson und Adam Driver, das beim Filmfestival Venedig seine Premiere erlebte und jüngst auch einen kleinen Kinostart hatte; eine der sensibelsten und anrührendsten Einlassungen auf die Trennung eines Paares und einer Familie, die in den letzten Jahren zu sehen war. Außerdem startet am 20. Dezember „Die zwei Päpste“ von Fernando Meirelles, ein von wahren Begebenheiten inspiriertes Drama über den Vorlauf zum Machtwechsel im Vatikan, als Jorge Mario Bergoglio im Jahr 2013 zu Papst Franziskus wurde und damit den zurückgetretenen Benedikt XVI. alias Joseph Ratzinger ablöste. Gespielt werden die beiden Kirchenfürsten von Jonathan Pryce und Anthony Hopkins.

Für Zuschauer, denen das zu viel Arthouse-Kino ist, liefert der neue Michael-Bay-Film „6 Underground“ mit Ryan Reynolds am 13. Dezember eine Portion Action-Wumms.

"Die zwei Päpste"
"Die zwei Päpste"

Amazon Prime bietet im Weihnachtsmonat an „Originals“ unter anderem die dritte Staffel der vielgepriesenen Serie „The Marvelous Mrs. Maisel“ um die Abenteuer einer jüdischen Ehefrau, die sich in den 1960er-Jahren unerwartet zu einem Star der Stand-up-Comedy mausert und bald auch jenseits ihrer Heimat New York auf Tour geht. Eine Serie um eine Karriere, die nicht zuletzt auch ein Emanzipationsprozess ist, weswegen sich der gepfefferte Wortwitz und die Situationskomik auch an den sich langsam verändernden Geschlechterbildern der „Midcentury"-Ära abarbeitet.

Eine gute Portion Frauenpower hat Amazon auch in „The Aeronauts“ eingeschleust, der ab 20. Dezember online ist. In dem Film geht es um eine der Expeditionen, die der britische Meteorologe James Glaisher zwischen 1862 und 1866 mit dem Ballonfahrer Henry Coxwell unternahm. Die Drehbuchautoren haben aus Coxwell allerdings kurzerhand eine weibliche Ballon-Pionierin (Felicity Jones) gemacht, die nun gemeinsam mit dem Wissenschaftler (Eddie Redmayne) höher aufsteigen darf als je zurvor ein anderer Mensch. Das britische Publikum durfte das Abenteuer-Spektakel im Kino und sogar als IMAX-Event genießen – in Deutschland hängt es von der jeweiligen Heimkino-Ausstattung ab, wie bombastisch der Höhenflug daherkommt.


Hier alle Streamingtipps der Redaktion im Überblick

(Premiere = Filme/Serien werden erstmals in Deutschland gezeigt)

Netflix im Dezember 2019


Ab 1. Dezember 2019

Dead Kids (Premiere)

Lass mich mal ran! Als Junge ist sie spitze

Manhattan Murder Mystery

Spy Girls – D.E.B.S.

Hidden Figures – Unerkannte Heldinnen


Ab 3. Dezember 2019

The First Temptation of Christ (Premiere)


Ab 5. Dezember 2019

Weihnachten zu Hause (Premiere)

A Christmas Prince (Premiere)

V Wars (Serie) (Premiere)


Mehr Weihnachts-Budenzauber von Netflix: "A Christmas Prince: the Royal Baby"
Mehr Weihnachts-Budenzauber von Netflix: "A Christmas Prince: the Royal Baby"

Ab 6. Dezember 2019

Marriage Story


Ab 13. Dezember 2019

6 Underground (Premiere)


Ab 16. Dezember 2019

Midnight Run – Fünf Tage bis Mitternacht

Ready Player One


Ab 20. Dezember 2019

The Witcher (Serie) (Premiere)

Die zwei Päpste (Premiere)


Ab 23. Dezember 2019

The 15:17 to Paris


Ab 24. Dezember 2019

Lost in Space – Staffel 2 (Serie) (Premiere)

Como caído decielo: Pedros Zugabe (Premiere)


Ab 28. Dezember 2019

Hot Gimmick: Girl Meets Boy (Premiere)

Der Meister der explosionen ist zurück: Michael Bays "6 Underground"
Der Meister der Explosionen ist zurück: Michael Bays "6 Underground"

Amazon Prime im Dezember 2019:


Ab 1. Dezember 2019

The Hateful 8


Ab 4. Dezember 2019

Monsieur Claude und seine Töchter

Monsieur Claude 2


Ab 5. Dezember 2019

Spider in the Web


Ab 6. Dezember 2019

The Marvelous Mrs. Maisel (Serie) (Premiere)


Ab 9. Dezember 2019

Ballerina: Ihr Traum vom Bolschoi


Ab 14. Dezember 2019

Eingeimpft – Familie mit Nebenwirkungen

Carol


Ab 17. Dezember 2019

Der Schuh des Manitu


Ab 18. Dezember 2019

Horrible Histories: The Movie – Rotten Romans (Premiere)

Die spinnen, die Römer: "Horrible Histories: the Movie", das Spin-off einer britischen Comedy-Serie
Die spinnen, die Römer: "Horrible Histories: The Movie", das Spin-off einer britischen Comedy-Serie


Ab 20. Dezember 2019

The Aeronauts (Premiere)


Ab 21. Dezember 2019

Paul und die Schule des Lebens


Ab 23. Dezember 2019

Lady Bird


Ab 25. Dezember 2019

Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks

Asterix im Land der Götter


Ab 31. Dezember 2019

Hereditary – Das Vermächtnis

Letztendlich sind wir dem Universum egal

Horror-Highlight: "Hereditary"
Horror-Highlight: "Hereditary"


Fotos: oben: aus "The Aeronauts", © Neill Wall. Andere Bilder: © Netflix, Splendid

Kommentar verfassen

Kommentieren