Netflix & Amazon im Dezember

Freitag, 29.11.2019

Neue Film- und Serientipps aus der Welt der Streaming-Riesen

Diskussion

Mit „Game of Thrones“ endete im Frühsommer die erfolgreichste Fantasy-Serie der vergangenen Jahre und hinterließ eine Lücke, die die Fernsehsender und Streaminganbieter nicht ungestopft lassen wollen. Während Amazons großes, noch nicht betiteltes Prestige-Serienprojekt, das in den Mittelerde-Kosmos von J.R.R. Tolkien eintaucht, noch auf sich warten lässt (der Start ist für 2021 anvisiert), hat das „Game of Thrones“-Mutterschiff HBO in Kooperation mit der BBC bereits im November nachgelegt und strahlt derzeit eine Serienadaption von Philip Pullmans Fantasy-Trilogie „His Dark Materials aus, die via Sky seit 25. November auch in Deutschland zu sehen ist.


Netflix hält dagegen und startet im Dezember „The Witcher“, die Serienadaption eines weiteren modernen Klassikers der Fantasy-Literatur, nämlich der in den 1990er-Jahren erschienenen „Hexer“- bzw. „Geralt“-Buchreihe von Andrzej Sapkowski. Die Saga um einen Monsterjäger, der sich als eine Art Ersatzvater um ein junges Mädchen kümmert und darüber in politische Wirrnisse und allerlei Abenteuer verwickelt wird, glänzt ähnlich wie das Werk des Genre-Übervaters Tolkien durch das ungemein ausgefeilte Erschaffen einer fiktiven Welt mitsamt deren Geschöpfe und Kulturen. Bekannt wurde der polnische Autor Sapkowski durch seine „Narrenturm“-Trilogie, die im Mittel- und Osteuropa des 15. Jahrhunderts spielt und in die unruhige Zeit der Hussitenkriege eintaucht; die fiktive Welt seiner „Hexer“-Saga trägt durchaus ähnliche Züge.

"The Witcher"
"The Witcher"

Magie und magische Geschöpfe spielen darin zwar durchaus eine Rolle; doch im Fokus steht der Versuch des Helden und einiger anderer Figuren, in einer höchst unübersichtlichen, in zahlreiche kleine Königreiche gegliederten Welt und einer von politischen, ethnischen und weltanschaulichen Spannungen zerrissenen Epoche zu überleben und im Dickicht widerstreitender Machtinteressen den eigenen Weg zu finden.

      Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentar verfassen

Kommentieren