© 2002 Universal Studios

About a Boy (SuperRTL)

Samstag, 07.05.2022

14.5., 20.15-22.15, SuperRTL

Diskussion

„Jeder Mensch ist eine Insel“, lautet das Lebensmotto des 38-jährigen Singles Will (Hugh Grant), der dank der Tantiemen eines höchst populären Weihnachtsliedes, das einst sein Vater komponierte, in London ein ziemlich bequemes, aber auch recht oberflächliches Leben führt. Wills oberste Maxime ist, sich nur um sich selbst und seinen eigenen Kram zu kümmern. Das einzige, was ihn ab und an etwas auf Trab bringt, ist das Bedürfnis, eine Frau für eine Nacht mit nach Hause zu nehmen.

Da er sich dabei alleinerziehende Mütter als vermeintlich einfache „Opfer“ seiner amourösen Feldzüge aussucht, gerät er wegen einer Notlüge in einer Selbsthilfegruppe Alleinerziehender prompt in Zugzwang und in Kontakt mit einem Zwölfjährigen (Nicholas Hoult), der bei seiner von der Welt und dem Leben überforderten Späthippie-Mutter (Toni Colette) aufwächst.

Dieser Knirps, der in seiner Schule von allen gemobbt wird, schafft es schließlich, was bisher noch niemandem gelungen ist: dass der Yuppie sich tatsächlich auf einen anderen Menschen einlässt und Verantwortung übernimmt.

Regisseur Chris Weitz verwandelt den gleichnamigen Roman von Nick Hornby in eine leise, warmherzige Satire über neureiche Müßigänger, in der vor allem der Hauptdarsteller Hugh Grant zur Bestform aufläuft. – Ab 14.

Filmdetails
Kommentar verfassen

Kommentieren