© SWR/Alexander Kluge

Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm

Mittwoch, 01.04.2020

Drama über Streitigkeiten um den "Dreigroschenoper"-Film

Diskussion

Im Jahr 1930 kam es um die Verfilmung von Bert Brechts „Dreigroschenoper“ zu erheblichen juristischen Auseinandersetzungen, weil Brecht den Stoff fürs Massenmedium kompromisslos zuspitzen wollte, was den Intentionen der Produktionsfirma aber zuwiderlief. Das daraus resultierende Brecht-Exposé „Die Beule“ dient Regisseur Joachim A. Lang für

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Filmdetails
Kommentar verfassen

Kommentieren