© SWR/GBF/Philipp Künzli

Das Forum – Rettet Davos die Welt?

Sonntag, 05.01.2020

Das Weltwirtschaftsforum in Davos

Diskussion

In Zeiten eines wachsenden Misstrauens gegenüber den Eliten begleitet der Filmemacher Marcus Vetter den 81-jährigen Gründer des Weltwirtschaftsforums Davos, Klaus Schwab, über ein Jahr lang bei dessen Bestreben, auch weiterhin sein Leitmotiv umzusetzen: den Zustand der Welt zu verbessern. 

Der Dokumentarfilm von Marcus Vetter zeigt, wie Diplomatie funktioniert, wenn die Mächtigsten der Welt unter sich sind. Am interessantesten sind dabei sind Beobachtungen rund um die Kunst der Kommunikation, die das Unmögliche versuchen muss: die neue Riege rechtspopulistischer Führer wie Jair Bolsonaro mit den rebellischen Jugendlichen vom Schlage einer Greta Thunberg an einen Tisch und miteinander ins Gespräch zu bringen. - Ab 14.

Hier geht es zum Film in der arte Mediathek

Filmdetails
Kommentar verfassen

Kommentieren