© © SWR/ARD Degeto/Ascot Elite

The Guard - Ein Ire sieht schwarz (SWR)

Mittwoch, 15.01.2020

26.1., 22.50-00.20, SWR Fernsehen

Diskussion

Eine Krimi-Komödie aus Europas fernem wildem Westen: Im ländlichen Connemara in Irland führt der Polizei-Sergeant Gerry Boyle (Brendan Gleeson) ein relativ ereignisloses Leben, bis ein übereifriger neuer Assistent aus der Stadt, ein mysteriöser Mord und ein gewisser Agent Wendell Everett vom FBI (Don Cheadle) die Routine empfindlich stören: Boyle findet sich mitten in einem Fall wieder, der die beschauliche Küstengegend binnen kürzester Zeit zum Brennpunkt des organisierten Verbrechens macht; ein 500 Mio. Dollar schwerer Drogentransport soll binnen der nächsten Tage den Küstenstreifen erreichen und diverse skrupellose Gangster in die Gegend ziehen. Zunächst hat Boyle keinerlei Lust, mit dem Kollegen aus Amerika gemeinsam zu ermitteln, und es kommt immer wieder zu heftigen Reibereien zwischen den beiden grundverschiedenen Männern. Doch allmählich wird Boyle klar, dass das organisierte Verbrechen seine Gegend schon längst fest im Griff hat. In ihm reift eine schreckliche Vorstellung: der Einzige, dem er noch trauen kann, ist der Amerikaner! Regisseur John Michael McDonagh gelingt eine mit einem grandiosen Gespür für Timing und Pointen inszenierte, ruppig-schwarzhumorige Krimi-Posse aus dem kauzigen irischen Westen. - Sehenswert ab 16.

Filmdetails
Kommentar verfassen

Kommentieren