© ZDF/Svea Pietschmann

Berlinale 2020: Die Eröffnung (3sat)

Freitag, 07.02.2020

20.2., 19.20-21.10, 3sat

Diskussion

Mit der Romanverfilmung „My Salinger Year“ von Philippe Falardeau startet am 20. Februar die 70. Ausgabe der „Berlinale“, die von der Filmbranche in gespannt erwartet wird. Wird die neue Leitungs-Doppelspitze Carlo Chatrian und Mariette Rissenbeek dem Festival wieder das klare Profil zurückgeben, das ihr unter ihrem Vorgänger Dieter Kosslick zuletzt leicht abhandengekommen war. Abgesehen von der neuen Sektion „Encounters“, den im Vorfeld noch nicht eindeutigen Neuerungen in den bewährten Sektionen „Panorama“ und „Forum“ sowie der vermutlichen Streichung des „Alfred-Bauer-Preises“ wegen der Enthüllungen über die Nazi-Verstrickungen des Namensgebers könnte auch die von 3sat live übertragene Eröffnungsfeier einen anderen Tonfall als die letzten Jahre bekommen: Statt Dauermoderatorin Anke Engelke führt dieses Jahr der Schauspieler Samuel Finzi durch den Abend. Außerdem zeigt 3sat Bilder vom roten Teppich sowie ein Gespräch von Cécile Schortmann mit der Filmkritikerin Katja Nicodemus. – Ab 14.


Hinweis:

3sat bleibt auch die nächsten Nächte mit dem „Berlinale-Studio“ und mit Berichten in der „Kulturzeit“ nahe am Festivalgeschehen.

Kommentar verfassen

Kommentieren