© Carole Bethuel/arte

Tagebuch einer Kammerzofe

Dienstag, 18.02.2020

Neuverfilmung des Mirbeau-Romans durch Benoît Jacquot

Diskussion

Die schöne Célestine (Léa Seydoux) ist eine selbstbewusste Kammerzofe und hat bereits zahlreiche Male ihren Arbeitgeber gewechselt. Als ihre Pariser Agentur ihr schließlich eine Stelle in einem bürgerlichen Haus in der Normandie organisiert, sieht sie sich schon bald mit Unmoral und Unsittlichkeit der bourgeoisen Familie kon

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Filmdetails
Kommentar verfassen

Kommentieren