© Disney+

Serie: The Mandalorian

Dienstag, 24.03.2020

Der neue Streamingdienst Disney+ startet am 24. März mit der "Star Wars"-Spin-off-Serie "The Mandalorian"

Diskussion

In den USA ist der neue Streamingdienst Disney+ bereits vor Monaten an den Start gegangen; ab 24. März ist der Anbieter nun auch in Deutschland verfügbar. Als ersten Höhepunkt hat der neue Kanal die eigens produzierte Serie „The Mandalorian“ parat, die sich als Spin-off-Serie zum „Star Wars“-Universum auf die Anarchie der Originalfilme von George Lucas besinnt.


Bereits im Jahr 2010 plante „Star Wars“-Schöpfer George Lucas eine Serie, die „Star-Wars: Underworld“ heißen sollte. In den Neben- und Unterwelten der Weltraum-Saga um das grausam-diktatorische „Imperium“ von Darth Vader & Co. ist nun auch die Serie „The Mandalorian“ zu verorten. In der fiktiven Zeitrechnung von „Star Wars“ schlägt sich der Titelheld (Pedro Pascal) fünf Jahre nach dem Untergang des Imperiums in Die Rückkehr der Jedi-Ritter als hochdekorierter Kopfgeldjäger innerhalb einer wie ein Samurai-Orden geordneten „Gilde“ mit kleinen oder größeren Jobs auf abgelegenen Planeten durchs Leben.


     Das könnte Sie auch interessieren

     Disney+ - Das Start-Paket mit mehr als

Filmdienst Plus

Kommentar verfassen

Kommentieren