© Proton Cinema 2014/Fegyvernek

Weißer Gott

Mittwoch, 20.05.2020

Märchenhaft-düstere Parabel gegen Rassismus und Ausgrenzung - bis 26.5. in der arte Mediathek

Diskussion

Eine 13-Jährige wird von ihrem hysterischen Vater gezwungen, sich von ihrem innig geliebten gemischtrassigen Hund zu trennen, weil der Vater die Steuer für das Tier sparen will. Der Vierbeiner gerät zunächst in die Hände eines Mannes, der ihn zum Kampfhund abrichtet, und landet dann in einem

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Filmdetails
Kommentar verfassen

Kommentieren