© Barefoot Film (Aus "SCHW31NS7EIGER: Memories - Von Anfang bis Legende")

Amazon Prime im Juni 2020

Mittwoch, 27.05.2020

Neue Filme und Serien auf Amazon Prime im Juni 2020

Diskussion

Glanz und Elend des Fußballs: Mit einem dokumentarischen Porträt von Bastian Schweinsteiger bilanziert Amazon Prime im Juni die Karriere des deutschen Fußballstars; die lateinamerikanische Serie „El Presidente“ beleuchtet derweil die Schattenseiten des Sports und erzählt von „FIFAGate“, einem der größten Korruptionsskandale der jüngeren Sportgeschichte. Eine Übersicht über diese und andere Neustarts.


Klar, dass daraus irgendwann ein Film werden musste: Als sich Bastian Schweinsteiger beim knallharten WM-Finale zwischen Deutschland und Argentinien 2014 blutüberströmt noch einmal tapfer aufrappelte und weiterspielte, nachdem ihm Sergio Agüero eine Platzwunde unterm rechten Auge verpasst hatte, gab das der deutschen Mannschaft den Motivationsschub, den es brauchte, um in der 113. Minute in Führung zu gehen und letztlich den WM-Titel zu erringen – ein magischer Moment der deutschen Fußballgeschichte und der Aufstieg von Stehaufmännchen Schweinsteiger, das schon vor der WM an allerlei Verletzungen herumlaborierte, ins Reich der Fußball-Legenden. Die Produktionsfirma von Til Schweiger hat sich nun Schweinsteigers „Heldengeschichte“ geschnappt: Die Doku „SCHW31NS7EIGER: Memories - Von Anfang bis Legende“ rollt Vita und Karriere des 1984 im bayerischen Alpenvorland geborenen Spielers auf. Inszeniert wurde der Film, der ab 5. Juni bei Amazon Prime zu sehen ist, von Robert Bohrer.


Das könnte Sie auch interessieren:


Die dreckigen Geschäfte jenseits des grünen Rasens

Doch werden die eigentlichen Schlachten des Fußballs wirklich auf dem Platz geschlagen? Die lateinamerikanische Serie „El Presidente“ (ebenfalls ab 5.6. bei Amazon Prime) erzählt etwas anderes: Beim Fußball geht es nicht um Tore und gewonnene oder verlorene Matches; es geht um Geld und Macht, und der Kampf darum findet hinter den Kulissen statt. Thema der acht einstündigen Folgen ist ein in Anlehnung an die Watergate-Affäre „FIFAGate“ getaufter Korruptionsskandal, der 2015 die FIFA, vor allem deren lateinamerikanische Mitglieder, erschütterte und zu mehreren Verurteilungen wegen Betrug oder Geldwäsche führte.

Artwork zu "El Presidente" (©Amazon)
Artwork zu "El Presidente" (©Amazon)

Antiheld dieses „House of Cards“ aus dem Reich der Fußballfunktionäre ist der Chilene Sergio Jadue, der ab 2011 Präsident der chilenischen Fußball-Vereinigung ANFP war und sich im Prozess um den Korruptionsfall schließlich schuldig bekannte; als Showrunner fungiert der Argentinier Armando Bo, den man vor allem durch seiner Zusammenarbeit mit Alejandro González Iñárritu kennt.

„Parasite“ & „Porträt einer jungen Frau in Flammen“

Auch wenn einen Fußball gänzlich kaltlässt, kommt man als Amazon-Prime-Nutzer im Juni auf seine Kosten. Zu den Neuangeboten gehören zwei Arthouse-Highlights: Bong Joon-hos „Oscar“-gekrönte Gesellschafts-Parabel „Parasite“, die bildgewaltig einen kuriosen Clash zwischen einer Oberschichtsfamilie mit einem Unterschichtsclan anzettelt, sowie der französische Film „Porträt einer jungen Frau in Flammen“, in dem die Regisseurin Céline Sciamma von der langsam erwachenden Liebe zwischen einer Porträtmalerin im 18. Jahrhundert und ihrem Modell, einer jungen Adligen, erzählt. Die Filmdienst-Kritiker wählten diese Filme auf Platz 1 und 2 der „Top Twenty“ des Jahres 2019.

Spannende Genre-Stoffe

Außerdem serviert Amazon im Juni zahlreiche gute Genrefilme: „Crawl“ liefert eine schlichte, aber äußerst geschickt und wirkungsvoll inszenierte Variante des Krokodil-Horror-Genres, und mit „Bastille Day“ steht ein brillant choreografierter Actionfilm zur Verfügung, in dem ein CIA-Agent (Idris Elba) und ein Taschendieb (Richard Madden) in Paris einer Bombenlegerin das Handwerk legen wollen, die einen verheerenden Anschlag plant. Zu den Highlights gehört außerdem Jeff Nichols’ 2012 entstandenes Drama „Mud – Kein Ausweg“, in dem zwei 14-jährige Jungen auf einer unbewohnten Insel im Mississippi einen heruntergekommenen Mann (Matthew McConaughey) entdecken, der sich dort nach der Verwicklung in einen Kriminalfall vor der Polizei und Kopfgeldjägern versteckt.

Unliebsames Rendezvous mit einem hungrigen Alligator: "Crawl" (© Paramount )
Unliebsames Rendezvous mit einem hungrigen Alligator: "Crawl" (© Paramount )

Im Juni dürfen die Kinos nach dem Corona-Lockdown endlich wieder ihre Pforten öffnen. Manche Filmfans mag die Aussicht, mit mehreren unbekannten Personen auf Spielfilmlänge in einem geschlossenen Raum zu sitzen (Aerosole!) trotz Abstandsregeln und Mund-Nase-Masken aber noch abschrecken. Wer sich statt Kinoabenteuern lieber einem gepflegten Serienmarathon auf der sicheren heimischen Couch hingeben will, kann ab 5. Juni bei Amazon Prime auf stolze acht Staffeln der langlebigen Serie „Castle“ (2009-2016) zurückgreifen: ein mit amüsanten Romantic-Comedy-Verwicklungen durchsetztes Crime-Format vor glamouröser New Yorker Kulisse, in dem ein Krimi-Erfolgsautor (Nathan Fillion) zum Berater eines toughen weiblichen Cops der NYPD wird, um ihr bei der Mörderjagd mal tolpatschig im Wege, immer mehr aber zur Seite zu stehen, wobei neben den Kugeln bald auch amouröse Funken fliegen.


Neu auf Amazon Prime im Juni 2020 – Alle Tipps der Redaktion


Ab 6. Juni

El Presidente – Staffel 1 (OV/OmeU; ein deutsche Synchronfassung folgt)

Castle – Staffel 1-8 (Serie)

SCHW31NS7EIGER: Memories – Von Anfang bis Legende

Blinde Wut – Kampf gegen das System

Ab 8. Juni

Mr. Peabody & Sherman

Tom Cruise im Clinch mit altägyptischem Budenzauber: "Die Mumie" (©UPI)
Tom Cruise im Clinch mit altägyptischem Budenzauber: "Die Mumie" (©UPI)


Ab 9. Juni

Die Mumie“ (2017)

Ab 11. Juni

Legend

Ab 14. Juni

Goliath96

Ab 17. Juni

Parasite

"Oscar"-prämiertes Kino aus Südkorea: "Parasite" (© Koch)
"Oscar"-prämiertes Kino aus Südkorea: "Parasite" (© Koch)


Ab 19. Juni

Crawl

Ab 23. Juni

Bastille Day

Ab 26. Juni

7500

Ab 28. Juni

Halloween

Mud – Kein Ausweg

Ab 30. Juni

Porträt einer jungen Frau in Flammen

Ein ungewöhnliches französisches Liebesdrama: "Porträt einer jungen Frau in Flammen" (©Alamode)
Ein ungewöhnliches französisches Liebesdrama: "Porträt einer jungen Frau in Flammen" (©Alamode)


Kommentar verfassen

Kommentieren