© FreibeuterFilm

Macondo

Mittwoch, 01.07.2020

Bewegendes Sozialdrama um einen tschetschenischen in einer Wiener Flüchtlingssiedlung - bis 31.7. in der arte Mediathek

Diskussion

Ramsan, ein elfjähriger Junge mit tschetschenischen Wurzeln, lebt mit seiner Mutter und seinen beiden kleinen Schwestern in einem Plattenbau in der Wiener Flüchtlingssiedlung Macondo im Stadtbezirk Simmering - ein Kosmos, in dem Asylsuchende aus diversen Ländern relativ isol

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Filmdetails
Kommentar verfassen

Kommentieren