© Salzgeber

Rafiki (rbb Fernsehen)

Mittwoch, 22.07.2020

6.8., 23.50-01.10, rbb Fernsehen (ERSTAUSSTRAHLUNG)

Diskussion

In einem quirligen Viertel von Nairobi verlieben sich die beiden Frauen Kena Mwaura (Samantha Mugatsia) und Ziki Okemi (Sheila Munyiva) ineinander. Zwar erleben sie Schikanen durch Familie, Kirche und die lokale Gemeinschaft, doch deutet der grundoptimistische Film von Wanuri Kahiu, der auf die Ausstrahlung, Stärke und Schönheit der Frauen setzt, auf eine hoffnungsvolle Zukunft hin. Hinreißend entwirft er auf diese Weise ein emphatisch-fröhliches Bild von Afrika, das die vorherrschenden Klischees vom „Krisenkontinent“ bewusst karikiert. Die Verbindung aus afrikanischem Feminismus, lokaler Tradition und Pop knüpft an Elemente des Afrofuturismus an und entwickelt eine eigenständige Ästhetik. – Sehenswert ab 14.

Filmdetails
Kommentar verfassen

Kommentieren