© Focus Features/N. TAVERNISE

Moonrise Kingdom (arte)

Dienstag, 06.10.2020

21.10., 20.15-21.45, arte

Diskussion

Ob in einer abgeschiedenen Luxusherberge (Grand Budapest Hotel“), in einem Unterseeboot (Die Tiefseetaucher) oder wie hier in einer Mischung aus Kinderfilm, Dramödie und Liebesgeschichte auf einer kleinen Insel vor der Küste Neuenglands: Wie kein anderer Filmemacher erschafft Wes Anderson jedes Mal ein neues exzentrisches Universum auf begrenztestem Raum. In „Moonrise Kingdom“ dreht sich das Potpourri skurriler Figuren um den 12-jährigen Sam Shakusky (Jared Gilman), einen Pfadfinder mit Biberfellmütze, der 1965 gemeinsam mit dem gleichaltrigen Mädchen Suzy (Kara Hayward) (Fahnen-)Flucht begeht.

Voller lakonischer Dialoge, mit detailvernarrter Ausstattung und Anspielungen auf die amerikanische Kulturgeschichte schafft es Anderson meisterhaft, nicht nur von der Unbeschwertheit der Kindheit zu erzählen, sondern auch von dysfunktionalen Familien. Hochkarätig besetzt sind dabei auch die erwachsenen Figuren mit Edward Norton, Harvey Keitel, Tilda Swinton, Bruce Willis, Frances McDormand und Bill Murray. – Sehenswert ab 12.

Filmdetails
Kommentar verfassen

Kommentieren